Der steirische Pfingstdialog „Geist & Gegenwart“ fand von 20. bis 22. Mai 2015 zum sechsten Mal auf Schloss Seggauberg statt. Auch in diesem Jahr wurde für Studierende aus ganz Europa die Teilnahme am Pfingstdialog über ein Stipendienprogramm ermöglicht.

workshops-stipendiaten_03-crop_600x386Ziel des renommierten 3-tägigen Symposiums ist die Auseinandersetzung mit gesellschaftspolitischen und kulturellen Grundsatzfragen in einem historisch und politisch wieder geeinten Europa. Unter dem Titel „Europa.wertvoll“ werden internationale ExpertInnen und MeinungsbildnerInnen aus Politik, Wissenschaft, Kultur, Wirtschaft und Publizistik zusammenkommen, um sich untereinander und mit Studierenden aus mehreren Ländern Europas auszutauschen und in einen intensiven Diskurs über Europa zu treten.
Die alle zwei Jahre stattfindenden Pfingstdialoge „Geist & Gegenwart“ reflektieren mit hochkarätigen ReferentInnen die Problemstellungen und Herausforderungen Europas und den Stand des europäischen Integrationsprozesses und wollen bei aller notwendigen kritischen Auseinandersetzung positive Signale für das Projekt Europa setzen. Gerade angesichts der krisenhaften wirtschaftlichen Entwicklung in mehreren EU-Mitgliedsstaaten und einer breiter werdenden EU-Skepsis in der Bevölkerung ist die Frage nach dem Fundament Europas drängender denn je. Unter dem Generalthema „Europa.wertvoll“ sollen der Wert des Projekts Europa, die universellen Menschenrechte und demokratischen Grundwerte, sowie die teilweise auch im Widerstreit stehenden verschiedenen Werte von Bevölkerungsgruppen der europäischen Gesellschaften im Spannungsbogen von Toleranz, Respekt, Migration, Integration, Religion, Zentralismus, Regionalismus, Offenheit, Tradition, Pluralität, Diversität, Fundamentalismus und Radikalität mit hervorragenden und renommierten ReferentInnen diskutiert werden.

Impressionen des diesjährigen Pfingstdialoges

Stipendienprogramm des Österreichischen Integrationsfonds

Der ÖIF vergab erstmals zehn Stipendien an Studierende mit Migrationshintergrund in ganz Österreich (bis zum vollendeten 30. Lebensjahr). Das Stipendium umfasste ebenso den freien Eintritt zum Pfingstdialog 2015 und die freie Unterkunft auf Schloss Seggau von 19. bis 22. Mai 2015 (3 Nächte) inkl. Verpflegung (vom Abendessen am 19. Mai bis zum Mittagessen am 22. Mai 2015). Die Bewerbungsunterlagen umfassten einen Lebenslauf, einen Leistungsnachweis und einen einseitigen Essay zum Generalthema „Europa.wertvoll“. Die Bewerbungsfrist endete am 08. April 2015.

OEIF_Logo_RGB_72dpi

Partner des Pfingstdialoges:
unigraz_130x50
tug_130x50
meduni_130x50
kug_130x50
MUL_150x48
fh_joanneum_130x50
campus-02_130x50
paedag-hochsch_130x50
kph_130x50
Medienpartner: