Wer den Wind sät. Was westliche Politik im Orient anrichtet.

Mehr als 200 Interessierte konnte Wissenschaftslandesrat Mag. Christopher Drexler am 13. Juni in der Aula der Alten Universität in Graz zu einem hochspannenden Vortrag des Berliner Autors Michael Lüders begrüßen. „Es freut mich außerordentlich, dass wir so einen prononcierten Kenner des Nahen Ostens als Referenten für diese Dialogreihe gewinnen konnten“, so der Landesrat in seinen […]

Grund zur Hoffnung. Der Jane Goodall-Effekt

Bis auf den letzten Platz war die Aula der Alten Universität am Freiheitsplatz am Abend des 19. Mai gefüllt – rund 350 Interessierte konnte Wissenschaftslandesrat Mag. Christopher Drexler bei einer Spezialausgabe der Dialogreihe „Geist und Gegenwart“ begrüßen. Kein Wunder, zählt die 82jährige Vortragende doch zu den zehn bedeutendsten lebenden Wissenschaftlern und zu einer der einflussreichsten […]

Das ist ja irre! Wenn der Wahnsinn epidemisch wird, heißt er Vernunft.

Rund 280 Interessierte konnte Wissenschaftslandesrat Mag. Christopher Drexler am 7. März in der Aula der Alten Universität bei einer weiteren Folge der Dialogreihe „Geist und Gegenwart“ begrüßen. Kein Wunder, war der Gast doch hochkarätig und das Thema brisant: Der bekannte deutsche Autor und Publizist Henryk M. Broder lieferte unter dem Titel „Das ist ja irre! […]

Warum ziehen junge Menschen in den „heiligen“ Krieg?

Geist & Gegenwart, April 2015
Renommierte Islamforscherin zu Gast bei Geist & Gegenwart
Necla Kelek mit Wissenschaftslandesrat Christopher Drexler; Credit: JOANNEUM RESEARCH

 

 

Unter dem Titel „Warum ziehen junge Menschen in den ,heiligen‘ Krieg“ lieferte die Autorin und Islamforscherin Drin Necla Kelek am 13. April 2015 im Rahmen der Dialogreihe „Geist und Gegenwart“ Erklärungsversuche für […]

„Zur Biologie von Denken und Geist“

Geist & Gegenwart, März 2015
Verhaltensforscher lieferte spannende Einblicke in die Denkvorgänge von Mensch und Tier

 

Unter dem Titel „Zur Biologie von Denken und Geist“ gab Univ.-Prof. Dr. Kurt Kotrschal, Leiter der Konrad Lorenz Forschungsstelle und Professor an der Universität Wien, am 9. März im Rahmen der Dialogreihe „Geist und Gegenwart“ faszinierende Einblicke in die „Denkwelten“ von […]

Die bewährte Dialogreihe „Geist und Gegenwart“ geht auch im Jahr 2015 weiter

Wir freuen uns am 9. März 2015 Prof. Dr. Kurt Kotrschal und am 13. April 2015 Dr. Necla Kelek als Vortragende in der Aula der Alten Universität begrüßen zu dürfen. Nähere Informationen zu diesen beiden Veranstaltungen folgen.

Pfingstdialog 2015

Der 6. Pfingstdialog Geist & Gegenwart unter dem Generalthema “Europa.wertvoll” findet von Mittwoch, 20. bis Freitag, 22. Mai 2015 auf Schloss Seggau statt.

  Unter dem Generalthema “Europa.wertvoll” sollen der Wert des Projekts Europa, die universellen Menschenrechte und demokratischen Grundwerte, sowie die teilweise auch im Widerstreit stehenden verschiedenen Werte von Bevölkerungsgruppen der europäischen Gesellschaften im Spannungsbogen von Toleranz, Respekt, Religion, Migration, Integration, Zentralismus, Regionalismus, Offenheit, Tradition , Pluralität, Diversität, Fundamentalismus und Radikalität mit hervorragenden Referentinnen und Referenten diskutiert werden.

Österreich 2050: Bildung, Innovation und Strukturwandel

Spannender Blick in die Zukunft

Mit dem interessanten Thema „Österreich 2050: Bildung, Innovation und Strukturwandel“ begeisterte der Direktor des IHS Institut für Höhere Studien Univ. Prof. Dr. Christian Keuschnigg zahlreiche Interessierte für seinen Vortrag im Rahmen der Dialogreihe „Geist und Gegenwart“ am 3. November 2014. Der einladende Wissenschaftslandesrat Mag. Christopher Drexler konnte fast 200 Zuhörer in der Aula der Alten Universität begrüßen.

„Das jüdische Österreich – nur im Museum oder eine lebendige Gemeinde?“

Großes Interesse für Danielle Engelberg-Speras Blick auf „Das jüdische Österreich“ Fast 200 Besucher konnte der einladende Wissenschaftslandesrat Mag. Christopher Drexler bei der Dialogreihe „Geist & Gegenwart“ im Juni in der Aula der Alten Universität in Graz begrüßen. „Ich bin selten im Vorfeld einer Veranstaltung von so vielen Menschen so interessiert angesprochen worden – die Teilnehmerzahl spricht für die Veranstaltung, aber natürlich auch für die Referentin“, streute Drexler bei seiner Begrüßung Dr.in Danielle Engelberg-Spera Blumen.

„Einwanderungsland Österreich. Auf der Suche nach einem Einwanderungskonzept“

Er referierte Vizerektor Univ.-Prof. Dr. Heinz Fassmann, Vorsitzender des Expertenrates für Integration.